Online-Guide für Angelreisende im Land der tausend Seen 
  Deutsch
 
Home Regionen Gewässer Fischarten Angelmethoden Dienstleistungen Gut zu wissen  
FishinginFinland.fi > Gewässer > Flüsse > Merikarvianjoki  
Seen
Ähtärinjärvi
Höytiäinen
Inarijärvi
Kallavesi
Keitele
Kivijärvi
Konnevesi
Kulovesi und Rautavesi
Kyyvesi
Lappajärvi
Lohjanjärvi
Näsijärvi
Oulujärvi
Päijänne
Pielavesi und Nilakka
Pielinen
Puula
Pyhäjärvi in Säkylä
Roine, Mallasvesi, Pälkänevesi
Ruovesi und Tarjanne
Saimaa
Suvasvesi
Flüsse
Iijoki
Juutuanjoki und Ivalojoki
Kiiminkijoki
Kokemäenjoki
Kymijoki
Merikarvianjoki 
Simojoki
Stromschnellen in Mittelfinnland
Stromschnellen von Ruunaa
Teno
Tornionjoki
Vantaanjoki
Ostseeküste
Bottnischer Meerbusen
Finnischer Meerbusen
Schärenmeer
Sondergewässer
Hossa
Kaunislampi
Matildanjärvi
Peurajärvi
Seen Niemisjärvet, Evo
Teerilampi

Lappland Finnische Seenplatte Westküste Südfinnland, Schärenküste

Merikarvianjoki - so nah, und doch so fern vom Alltag ...

 

Foto: Niko Ala-Uotila
Fluss Merikarvianjoki, bei jeder Witterung ein ausgezeichnetes Angelziel.

Der Fluss Merikarvianjoki ist eines der beliebtesten Angelziele Südfinnlands und bietet mit seinen Stromschnellen den Petrijüngern abwechslungsreiches und Erfolg versprechendes Angeln mit Fliegen und künstlichen Ködern.

Der 24 Kilometer lange, genehmigungspflichtige Flussabschnitt umfasst zahlreiche Stromschnellen und Fließgewässer. Die größten und beliebtesten sind Lankoski, Puukoski, Stäävit-Vaadinkoski und Holmankoski, die gut beschildert sind und über eine Feuerstelle bzw. einen Unterstand sowie eine Toilette verfügen.

   

Rainbow trout is a common game species on River Merikarvianjoki and on many other rivers and rapids fishing sites in Finland. Rainbow trout are pursued using colourful flies, small plugs and spoons.

Lange Angelsaison

Das Angeln ist im Merikarvianjoki ganzjährig gestattet. Die eisfreie Zeit reicht von März/April bis November/Dezember und ermöglicht Ihnen das Angeln unter verschiedenen Bedingungen. Im Winter lädt Sie der Fluss zum Eisangeln ein.

Foto: Kimmo Puosi 
Die Fliege hat wieder einmal gewirkt!
Die Fliege hat wieder einmal gewirkt!
 

Der Fluss Merikarvianjoki wird regelmäßig − von der Eisschmelze bis zum Spätherbst − mit Regenbogenforellen besetzt, was Petrijüngern die ganze Angelsaison hindurch gute Chancen auf einen sicheren Fang verspricht. Die eingesetzten Fische haben ein durchschnittliches Gewicht von ca. drei Pfund, darunter auch Exemplare von mehr als 10 Pfund. Als wirksame Fliegen für die Regenbogenforelle kommen insbesondere beschwerte Streamer als Blutegelimitation in Farbkombination Rot-Schwarz und Orange-Rot in Frage, von kleineren Fliegen u.a. Sprocks und Pupas mit olivgrüner Farbgebung. Auch kleine Wobbler, Löffel, Spinner und Spinnfliegen haben sich als effektiv erwiesen.

Foto: Pete-Jukka Rinteelä 
Fluss Merikarvianjoki fließt durch Feld und Wald.
Fluss Merikarvianjoki fließt durch Feld und Wald.
 

Die Meerforelle beginnt ihre Frühjahrswanderung zu den Laichgründen gleich nach der Eisschmelze, die bis in den Juni dauert. Der zweite Aufstieg erfolgt im Spätsommer bis hin zum Spätherbst. Neben Reizfliegen können Sie auf Meerforellen ebenfalls mit nach natürlichem Vorbild gebundenen Imitationsfliegen sowie Trockenfliegen fischen. Bewährt haben sich u.a. Farbkombinationen Gelb-Schwarz und Orange-Schwarz.

Der Lachs beginnt seine Laichwanderung im Merikarvianjoki gewöhnlich im Juli/August und lässt sich am besten im Herbst fangen. Die Durchflussmenge des Flusses hat einen großen Einfluss auf die Aktivität der Lachse; häufig ist die beste Fangzeit, wenn die Strömung nach dem Ansteigen wieder zurückgeht. Lohnenswerte Köder für den Lachs sind Tubenfliegen und kleinere Hakenfliegen, von Blinkern haben sich traditionelle Lachs-Wobbler sowie Spinner und Löffel als gut erwiesen. Gängige Farbkombinationen sollten zumindest die Farben Schwarz, Lila, Braun, Rot und Gelb enthalten.

Foto: Niko Ala-Uotila 
Lachs − gefangen in der Stromschnelle Lankoski.
Lachs − gefangen in der Stromschnelle Lankoski.
 

Übernachtung am Fluss oder am Meer?

In Merikarvia findet jeder Angler bei dem breiten Angebot an Unterkünften etwas Passendes. Sie können zwischen Hotels, Ferienhäusern und Campingplätzen wählen, am Fluss oder am Meer. Auch viele erfahrene Angelguides bieten ihre Dienste an.

Petri Heil am Fluss Merikarvianjoki!

Foto: Eumer 
Am Merikarvianjoki erwartet dem Angler eine gute Auswahl an touristischen Dienstleistungen.
Am Merikarvianjoki erwartet dem Angler eine gute Auswahl an touristischen Dienstleistungen.
 
 
 
© FishinginFinland.fi 2013–2021
 
Typ:Flüsse
Länge :27 km
  
Fischarten
Äsche
Barsch
Brasse
Felchen
Hecht
Lachs
Meerforelle
Regenbogenforelle
Rotauge

Unterkünfte

Hotel
Eumer Finland Ltd

Reiseorganisatoren

Luxury Action

Angelgeschäfte

Eumer Finland Ltd

Zusätzliche Information