Online-Guide für Angelreisende im Land der tausend Seen 
  Deutsch
 
Home Regionen Gewässer Fischarten Angelmethoden Dienstleistungen Gut zu wissen  
FishinginFinland.fi > Fischarten > Rotfeder 
Aland
Äsche
Barsch
Binnenlachs
Brasse
Felchen
Hecht
Lachs
Meerforelle
Ostseehering
Quappe
Rapfen
Regenbogenforelle
Rotauge
Rotfeder
Seeforelle
Seesaibling
Zander
Andere Fischarten

Rotfeder - rotflossiger Fisch der Wurmangler

 

Foto: Antti Koli
Rotfeder (Scardinius erythrophthalmus). Ein Fisch für Angler mit Haken und Leine.
Rotfeder (Scardinius erythrophthalmus). Ein Fisch für Angler mit Haken und Leine.

Die Rotfeder ist mit ihrer roten Schwanzflosse eine der schönsten Fischarten.

Rotfedern kommen in Küstengewässern und in seichten Buchten großer Seen in Süd- und Zentralfinnland vor.

Rotfedern werden mit Haken und Leine gefangen, wobei Maden oder Würmer als Köder eingesetzt werden.

Foto: Antti Koli 
Rotfeder mit den charakteristischen roten Flossen. Kirkkonummi.
Rotfeder mit den charakteristischen roten Flossen. Kirkkonummi.

Die Taktik eines Anglers ist es, einen Schwarm Rotfedern ausfindig zu machen und dann Haken und Leine vor ihrer Schwimmrichtung ins Wasser zu lassen. Wenn Sie auf einen Rotfederschwarm stoßen, kann für Sie ein üppiger Fang herausspringen.

Als Köder eignen sich auch Spinner und Fliegen sowie Eisfischköder im Winter.

Foto: Ismo Kolari 
 
 
 
 
© FishinginFinland.fi 2013–2019
 

Typische Größe: 30–300 g
Rekordfang in Finnland seit 2000: 1,24 kg

Suche



  

Zusätzliche Information